Autohaus Best im Rhein-Main-Gebiet
Audi Zentrum Autohaus Best
Autohaus Hess in Büdingen
Geiger & Liebsch in Gelnhausen
Autohaus Best im Rhein-Main-Gebiet
Audi Zentrum Autohaus Best
Autohaus Best
Autohaus Hess in Büdingen
Geiger & Liebsch in Gelnhausen
Meine Best-Familie

Der schnellste Weg zu uns

Telefon:

Büdingen:   06041/9610-0
Gelnhausen:   06051/9733-0
Hanau:   06181/4908-0
Mühlheim:  06108/6002-0
Offenbach:  069/809096-0


   
   
  
  
   

 

 

Best Way

Der Weg eines Familienunternehmens, das die Region prägt.

Wer glaubt, dass in einer kleinen Stadt keine großen Geschichten erzählt werden können, der wird in Mühlheim regelmäßig eines besseren belehrt. Mühlheim ist mit seinen rund 30.000 Einwohnern ein schier unerschöpfliches Reservoir von Geschichten und Charakteren, von engagierten Bürgern, beeindruckenden Persönlichkeiten und einzigartigen Einrichtungen.

Es gibt Denker und Arbeiter, Künstler und Lebenskünstler, einen meist zweckentfremdeten Wasserturm und ein Steinbruchfestival, Bäcker, die in Nepal Schulen bauen und Comic-Zeichner, die eigentlich Zoologen werden wollten.

Und es gibt ein Familienunternehmen, dessen Weg in den ersten Nachkriegsjahren in Mühlheim begann und von dort aus bis heute durch das ganze Rhein-Main-Gebiet führt: das Autohaus Best, mittlerweile eine Unternehmensgruppe, die ihre Unternehmensstrategie im Namen trägt.

Der Mann mit dem Notizblock in der Brusttasche seines grauen Arbeitskittels ist über einen Zeitraum von mehreren Jahrzehnten aus dem Alltag des Autohauses Best in Mühlheim nicht wegzudenken. Er ist immer da, stets aufmerksam und wird über die Jahre selbst zu einem Markenzeichen werden.

Es ist Reinhold Best, der das Unternehmen, das heute 23 Standorte im gesamten Rhein-Main-Neckar-Gebiet umfasst, gleich nach dem Krieg aus einer Werkstatt heraus gegründet hat. Damals noch als DKW-Vertretung, die ihr Angebot auch durch den Verkauf von Horex-Motorrädern (die älteren Leser werden sich an den klangvollen Namen erinnern) erweitert hatte.

1959, zehn Jahre nach der Gründung, wird er mit seinem Unternehmen nach Mühlheim in die Friedensstraße ziehen und von dort aus das Wirtschaftswunder-Jahrzehnt mit dem Verkauf von Autos wie dem VW Karmann Ghia, dem VW 1500 Typ 3, dem Auto Union 1000 S oder dem NSU Prinz 1000 TT mitgestalten.

1974: Der Mann mit dem grauen Kittel hat noch lange nicht genug vom Automobil-Geschäft und verlegt den neuen Hauptsitz seines Unternehmens von der Friedensstraße in die Dieselstraße im damals neu erschlossenen Mühlheimer Gewerbegebiet Süd.

Dort ist alles auf dem neuesten Stand eingerichtet, die große Werkstatt und auch die Kundendienstannahme. Vor allem aber ist alles auf Reinhold Best ausgerichtet, der von Montag bis Samstag täglich und unermüdlich an allen Fronten des Autohauses gleichzeitig präsent zu sein scheint. Wie immer mit grauem Kittel und Notizblock.

Best Way Die wirklich entscheidenden Veränderungen sollten sich aber in der Familie selbst abspielen. Reinhold Best, mittlerweile unterstützt von seiner Tochter Hannelore, der ersten weiblichen KfzMechanikerin im gesamten Handwerkskammerbezirk und Jahrgangsbeste bei ihrer Gesellenprüfung, wird Großvater: 1974 und 1976 werden mit Marcus und Frank Müller die beiden Enkel geboren, die das Unternehmen heute führen.

„Kaltes Wasser, rein und machen.“

Als uns Marcus Müller, der ältere der beiden bei unserem Besuch im Mühlheimer Stammhaus entgegen kommt, sind mehr als 70 Jahre vergangen, seit Reinhold Best die Firma gegründet hat. Er ist im Sommer 2000 schnell und unerwartet gestorben und hat in dem Unternehmen, das sein Leben war, eine gewaltige Lücke hinterlassen.

Wir haben Marcus Müller, der 1998 ins Unternehmen eingetreten ist und noch zusammen mit seinem Großvater die Markentrennung von Audi und Volkswagen umgesetzt hat, gefragt, wie es nach dem Tod des Großvaters weiterging.

„Die ersten fünf Jahre nach dem Tod vom Opa“, erzählt Marcus Müller, „waren für meinen Bruder und mich wie ein Führungsvakuum. Alles im Unternehmen war auf den Großvater zugeschnitten.“ Und so wurden die Jahre zwischen seinem Tod und dem Beginn der nachhaltigen und bis heute andauernden Expansion des Unternehmens, zu einer Lernphase für die beiden Brüder. Es hieß: „Kaltes Wasser, rein und machen.“

Vieles wurde damals ausprobiert, manches hat geklappt und manches nicht. Aber, „sich neu zu erfinden, hat nicht nur viel Zeit und Substanz gekostet“, wie uns Marcus Müller erzählt, „man konnte als junger Mensch so auch sehr schnell sehr viel Lebenserfahrung sammeln.“

Anfangs wurde Marcus Müller noch vom ehemaligen Finanzleiter der Firma Dieter Weil in der Geschäftsleitung unterstützt. Als dieser in Rente ging, trat Frank Müller in die Geschäftsleitung ein.

Die beiden Brüder ergänzen sich in der Führung des Unternehmens ideal: Beide haben Benzin im Blut, Marcus verantwortet den Vertriebsbereich während Frank den Servicebereich leitet.

Sein Handwerk hat Frank Müller, der uns bei unserem Besuch etwas später ebenfalls begrüßt, übrigens nicht nur im eigenen Unternehmen gelernt: „Großvater und ich“, so erzählt er, „waren uns entweder zu ähnlich, oder wir waren im Grunde zu verschieden. Ich weiß es bis heute nicht. Aber das hatte dazu geführt, dass ich eine Zeit lang in das Unternehmen meines Vaters Winfried Müller, ins damalige Autohaus Laufersweiler, ebenfalls in Mühlheim, gewechselt bin.“

Die große Expansion

2012 ergab sich dann eine Gelegenheit, die zum Startschuss der expansiven Entwicklung des Unternehmens wurde: Durch die Insolvenz eines Wettbewerbers in Hanau öffnete sich eine Marktlücke, die die Brüder besetzen konnten. Drei Jahre später entstand das neue Best-Audi-Zentrum in Hanau.

Schnell gehörten auch Unternehmen wie das Autohaus Gelnhausen und das Autohaus Hess in Büdingen zur Best-Familie, dem inneren Kern von Best. Heute steht mit der Best Group die nächste Ausbaustufe des Unternehmens an. Mit aktuell 23 Standorten ist die Best Group mittlerweile im gesamten Rhein-Main-NeckarGebiet mit den Marken Audi, Volkswagen und Skoda vertreten.

Wie eine Expansion in dieser Größenordnung gestemmt werden kann, erklären die Brüder so: „Wir leben nach dem Best-WayPrinzip. Dazu gehört vor allem eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit und -motivation. Denn erst daraus kann sich dann Kundenzufriedenheit entwickeln. Das ist im Prinzip unsere DNA: Der Mensch steht im Mittelpunkt.“

Auch auf die Frage, wie Entscheidungen im Unternehmen fallen, haben Marcus und Frank Müller eine klare Antwort: „Entscheidungen werden prinzipiell gemeinsam getroffen. Nur bei Einigkeit werden Dinge umgesetzt. Dabei wird respektiert, dass der eine Dinge aus seinem Kompetenzbereich besser beurteilen kann, als der andere.“

In Lämmerspiel aufgewachsen, in Mühlheim zur Schule gegangen, ist ihre Stadt für die Brüder der Dreh- und Angelpunkt für alle geschäftlichen und privaten Entwicklungen. Das Best-Autohaus in der Dieselstraße 61 ist immer noch das Mutterschiff des Unternehmens, die Heimat für die beiden Brüder. Denn trotz aller Expansion führt sie der Weg nicht weg aus Mühlheim.

Nur zögerlich beantworten die beiden die Frage nach der 4. Generation des Unternehmens. Wohlwissend, wie hoch der Druck sein kann, der auch in einem Familienunternehmen auf einem lastet und wie wichtig die freie Entscheidung für einen lebenslangen beruflichen Weg ist. Frank hat drei Töchter und Marcus einen Sohn und eine Tochter. Gut möglich, dass irgendwann einmal eine, einer oder mehrere von ihnen ebenfalls von Mühlheim aus den Best Way beschreiten werden.

 

Den Artikel des m.agazins der Stadtwerke Mühlheim können Sie sich hier herunterladen:


Zum Artikel

Die Best Auto-Familie -  Autohaus Best
Autohaus Best - 63165 Mühlheim am Main

Dieselstr. 61 + 67-69
63165 Mühlheim am Main
Telefon: 06108/6002-0

Volkswagen - Autohaus Best Audi Zentrum - Autohaus Best Volkswagen Nutzfahrzeuge - Autohaus Best
Autohaus Best - 63075 Offenbach

Untere Grenzstr. 4-6
63075 Offenbach
Telefon: 069/809096-0

Skoda - Autohaus Best
Audi Zentrum Hanau - Autohaus Best

Luise-Kiesselbach-Str. 17
63452 Hanau
Telefon: 06181/4908-0

verfügbare Audi Fahrzeuge - Autohaus Best
Autohaus Hess in Büdingen an sechs Standorten im Rhein-Main-Gebiet

Am Kraftenborn 1
63654 Büdingen-Düdelsheim
Telefon: 06041/9610-0

Volkswagen - Autohaus Best Audi Service - Autohaus Best Skoda Service - Autohaus Best Volkswagen Service - Autohaus Best
Geiger & Liebsch in Gelnhausen

Im Niederfeld 2+5
63589 Linsengericht
Telefon: 06051/9733-0

Volkswagen Nutzfahrzeuge - Autohaus Best Audi Zentrum Hanau - Autohaus Best
Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de