Autohaus Best im Rhein-Main-Gebiet
Audi Zentrum Autohaus Best
Autohaus Hess in Büdingen
Geiger & Liebsch in Gelnhausen
Autohaus Best im Rhein-Main-Gebiet
Audi Zentrum Autohaus Best
Autohaus Best
Autohaus Hess in Büdingen
Geiger & Liebsch in Gelnhausen
Meine Best-Familie

Der schnellste Weg zu uns

Telefon:

Büdingen:   06041/9610-0
Gelnhausen:   06051/9733-0
Hanau:   06181/4908-0
Mühlheim:  06108/6002-0
Offenbach:  069/809096-0


   
   
  
  
   

 

 

Das Werkstattrisiko liegt beim Schädiger

Wer viel mit seinem Dienstwagen auf den Straßen unterwegs ist, weiß selbst am besten, dass es schnell zu ungeplanten Ereignissen kommen kann. Sie stehen an einer Ampel und der Fahrer hinter Ihnen ist abgelenkt und verursacht einen Auffahrunfall.

Zum Glück ist nicht viel passiert und es handelt sich „nur“ um einen Blechschaden und schließlich reguliert die Versicherung des Schädigers den Schaden an ihrem Dienstwagen.

Doch was passiert, wenn trotz akzeptierten Gutachtens, die Versicherung des Schädigers nicht die gesamten Kosten der Instandsetzung bezahlt? Wer zahlt die Differenz? Ihr Arbeitgeber oder Sie selbst als Fahrzeugführer? 

Im Juli 2019 wurde vor dem Amtsgericht München genau solch ein Fall verhandelt. Es handelte sich hierbei um einen Verkehrsunfall.  Die Parteien streiten um die Erstattung restlicher Reparaturkosten nach einem Verkehrsunfall. Die volle Haftung des Beklagten ist zwischen den Parteien unstreitig. Für die Instandsetzung seines Fahrzeuges wurden dem Kläger insgesamt 11.143,12 EUR in Rechnung gestellt. Der Rechnungsbetrag entspricht den im vorgerichtlichen Schadengutachten kalkulierten Kosten. Der beklagte Haftpflichtversicherer nahm jedoch technische Abzüge vor und regulierte lediglich 10.989,52 EUR.

Nach Ansicht des Amtsgerichts München ist die Klage vollumfänglich begründet. Es ist dabei nicht entscheidungserheblich, ob es sich bei sämtlichen in den Reparaturrechnung ausgewiesenen Arbeiten um erforderlichen Instandsetzungsmaßnahmen und bei sämtlichen Kleinersatzteilen um notwendig handelt.

Es kommt insofern allein darauf an, ob der Kläger die Reparatur in dem im Gutachten des Sachverständigen festgelegten Umfang in Auftrag geben durfte.

Der Geschädigte, der das Unfallfahrzeug nach Freigabe der gegnerischen Versicherung, zur Reparatur gibt, darf laut Gesetzgebung die Kostenübernahem verlangen. Der Schädiger ist dazu verpflichtet, den Zustand des Fahrzeuges wiederherzustellen, als ob der Verkehrsunfall nicht stattgefunden hätte (§ 249 BGB) und in diesem Fall trägt er dementsprechend auch die Kosten dafür.

Demnach widerspricht es dem Sinn und Zweck der Gesetzgebung, wenn der Geschädigte den Differenzbetrag selbst zahlen müsste (§ 249 BGB). Dem Geschädigten soll bei voller Haftung des Schädigers ein möglichst vollständiger Schadensausgleich zukommen. Dabei sind die durch eine Reparaturrechnung der Werkstatt belegten Aufwendungen im Allgemeinen ein aussagekräftiges Indiz für die Erforderlichkeit der angefallenen Kosten. Zudem besteht kein Grund dem Schädiger das Werkstattrisiko abzunehmen.

Fazit

Auch das Amtsgericht München ist der Ansicht, dass das Werkstattrisiko beim Schädiger liegt. Der Geschädigte darf sich darauf verlassen, dass ein Reparaturbetrieb wirtschaftlich repariert, wenn er sich nach den Vorgaben des Gutachtens richtet.

 

Demnach muss weder ihr Arbeitgeber noch der Fahrzeughalter den Differenzbetrag zahlen, sondern die vollständige Kostenübernahme für die Instandsetzung liegt bei der gegnerischen Versicherung.

Haben Sie Fragen?

Sie haben noch Fragen? Sprechen Sie uns gerne an, wir unterstützen Sie gerne.

Mühlheim

Hanau

Offenbach


Die Best Auto-Familie -  Autohaus Best
Autohaus Best - 63165 Mühlheim am Main

Dieselstr. 61 + 67-69
63165 Mühlheim am Main
Telefon: 06108/6002-0

Volkswagen - Autohaus BestAudi Zentrum - Autohaus BestVolkswagen Nutzfahrzeuge - Autohaus Best
Autohaus Best - 63075 Offenbach

Untere Grenzstr. 4-6
63075 Offenbach
Telefon: 069/809096-0

Skoda - Autohaus Best
Audi Zentrum Hanau - Autohaus Best

Luise-Kiesselbach-Str. 17
63452 Hanau
Telefon: 06181/4908-0

verfügbare Audi Fahrzeuge - Autohaus Best
Autohaus Hess in Büdingen an sechs Standorten im Rhein-Main-Gebiet

Am Kraftenborn 1
63654 Büdingen-Düdelsheim
Telefon: 06041/9610-0

Volkswagen - Autohaus BestAudi Service - Autohaus BestSkoda Service - Autohaus BestVolkswagen Service - Autohaus Best
Geiger & Liebsch in Gelnhausen

Im Niederfeld 2+5
63589 Linsengericht
Telefon: 06051/9733-0

Volkswagen Nutzfahrzeuge - Autohaus BestAudi Zentrum Hanau - Autohaus Best
Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de